Zur Hengstübersicht

Amadelio TSF (Trak.)

Der Spross einer der erfolgreichsten Dressurdynastien der internationalen Sportpferdezucht verkörpert in allen Attributen das Besondere! In seiner Genealogie verbindet sich der dokumentierte Rittigkeitsvererber und Erzeuger von internationalen Grand-Prix Pferden, E.H. Lehndorff’s mit einer hochdotierten Tochter der Celler Vererberlegende Lauries Crusador xx. Im mütterlichen Stamm sicher gezogen treten als weitere wertvolle Blutkomponenten die Polargeist-Ahnen Dämon ox und Habicht v. Burnus AAH hinzu.

 

In seinem klassischen Adel, der Schönlinigkeit des Körpers mit den markanten Reitpferdepartien und seinen von Schwung und Kraft gekennzeichneten Bewegungen wird Amadelio als Prototyp seiner Rasse angesehen. Amadelio verweist auf eine vorbildliche Eigenleistung: Nach einer bilderbuchgleichen Junghengstkarriere mit zahlreichen Siegen in Reitpferdeprüfungen (u.a. Trakehner Reitpferdechampion), hervorragenden Hengstleistungsprüfungen mit einem Dressurindex von 8.43 beim 30 Tage-Test und einem 4. Platz (Dressurindex von 120.95) beim 70-Tage-Test , wurde Amadelio Qualifiaktionsdritter beim Bundeschampionat der 5-jährigen Dressurpferde und konnte sich im Finale auf dem 8. Rang platzieren.

 

Bereits 7-jährig feierte der Hengst die ersten Siege in Dressurprüfungen der schweren Klasse. Amadelio ist in der Sportsaison 2017 mit hohen Platzierungen bis hin zum Grand Prix in der Königsklasse des Dressursports angekommen.

 

Lehndorff´sMarduc Halali
Madeira II
Legende IXLucado
Lucky
AmadeliaLauries Crusador xxWelsh Pageant xx
Square Note xx
AmazoniaPolargeist
Amazonka

 

Auch Amadelios Nachkommen wissen zu überzeugen. Der Hengst brachte bereits mehrere sporterfolgreiche Nachkommen in der Trakehner und Warmblutpferdezucht sowie 4 Staatsprämienstuten.

 

Geboren

2006

Farbe

Rappe

Stockmaß

170 cm

Züchter

Peter Oellrich

Besitzer

Tina Lebens, Hamburg

Decktaxe

300 € bei Besamung und 600 € bei Trächtigkeit am 01.10. / TG

Category
Rappe