Zur Hengstübersicht

Peppermint Blue (ZW)

Der farbenfrohe Braune aus bestem Hause überzeugte auf der Zweibrücker Körung 2015 mit sehr guter Springmanier und überragendem Springvermögen. Peppermint Blue war Sieger des Zweibrücker Freispringchampionats der 3-jährigen Springpferde.  Auch unter dem Sattel konnte Peppermint Blue die in ihn gesetzten Hoffnungen bestätigen: 4-jährig war er siegreich in Springpferdeprüfungen der Klasse A und gewann seine Hengstleistungsprüfung (Schwerpunkt Springen) mit einer exzellenten Endnote von 8.78.  In der Sportsaison 2017 konnte Peppermint Blue Siege und zahlreichen Platzierungen in Springpferdeprüfungen der Klasse L für sich verbuchen.

Aber auch züchterisch weiß Phlox zu begeistern. Neben seiner Springbegabung, vererbt er seinen Nachkommen Korrektheit, einen edlen Trakehner Typ und seinen einwandfreien Charakter. Mit Painter‘s Maxim stellt Phlox seinen ersten gekörten Sohn. Dieser ist bis Springpferde M platziert und war 2016 4. und bestes deutsches Pferd in der Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde. Seine Tochter Pialotta B 2 aus der VPrST Chili v. Corofinoist war 2016 Landeschampionesse der 5-jährigen Springpferde und 2017 im Springpferdeprüfungen der Klasse M erfolgreich. Sein Sohn Peter Patter aus der Quentina von Quinar kann zahlreiche Platzierungen in Springprüfungen bis zur Klasse M** aufweisen.

Die Abstammung von Peppermint Blue lässt Springreiterherzen höher schlagen. Sein Vater Plot Blue war mehr als zehn Jahre im internationalen Springsport erfolgreich. Zu seinen größten Erfolgen zählen der Sieg im Weltcupfinale 2010 in Genf sowie der vierte Platz in der Einzelwertung der Olympischen Spiele in London 2012. Mit einer LGS von rund 1.3 Mio Euro gehört er zu den erfolgreichsten Springpferden der Gegenwart.

 

Plot Blue Mr. Blue Couperus
Acarla
IlottePilot
Santa Fee
Negril CaretinoCaletto II
Isidor
Irma la Douce Carthago
Maiblume

 

Muttervater Caretino ist mit einer Nachkommen – LGS von mehr als 5 Mio. Euro ein Vererber von Weltrang. Zu seinen momentan besonders erfolgreichen Aushängeschildern gehören Casall ASK (Rolf-Göran Bengstsson), Cavity (Holger Wulschner) und Cristallo (Richard Spooner). Peppermint Blue‘s Mutter brachte weiterhin die in Kl. S siegreiche Reppers Delight (Hauke Luther).

 

Mit Carthago findet sich im Pedigree ein weiterer vorzüglicher Holsteiner, bevor in vierter Generation mit Viola v. Cottage Son xx die direkte Mutter des Linienbegründers Lord folgt.

 

Geboren

2012

Farbe

Braun

Stockmaß

169 cm

Züchter

ZG Tischer, Lauda

Besitzer

Fam. Bruch

Decktaxe

300€ bei Besamung und 450€ bei Trächtigkeit am 01.10. / TG

Category
Braun